Herzlich willkommen auf der Homepage des Wohn- und Pflegezentrums Au in Urnäsch. Gerne stellen wir Ihnen unser Haus mit den vielfältigen Angeboten vor.

IMG_0075IMG_0045IMG_0070back


Aktuelles: Corona-Virus – 21.08.2020

Besuche im Haus auf Voranmeldung
Von 14.00 bis 17.00 Uhr können Sie Ihre Angehörigen wieder im Heim besuchen! Melden Sie sich unbedingt an, sonst kann es sein, dass Sie nicht eintreten können, weil nur eine limitierte Anzahl BesucherInnen ins Haus darf – siehe allgemeine Infos.

Bitte beachten Sie das Merkblatt:    Besucher – allgemeine Infos

Anmeldungen über Telefon 071 365 60 20.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

BAG – So schützen wir uns:   BAG 06.07.2020

 

Das Wohn- und Pflegezentrum Au, kurz WPZ genannt, ist ein modernes, familiäres Heim inmitten des Dorfes Urnäsch im Appenzeller Hinterland. Das Haus wurde im Dezember 2014 neu eröffnet und versteht sich als Kompetenzzentrum in den Bereichen Wohnen, Betreuung und Pflege. Unsere grosszügigen, hellen und behaglich gestalteten Räume laden zum Wohlfühlen und Geniessen ein. Der Gemeinde Urnäsch und auch unserem Heim sind Tradition und Brauchtum sehr wichtige Anliegen. So beleben das ganze Jahr über Anlässe wie Silvesterchlausen, Alpfahrten, Viehschau und andere Veranstaltungen das Dorf und unser Haus. Wichtig sind uns auch weitere regelmässige Aktivitäten und Anlässe, welche wöchentlich angeboten werden. Das Wohn- und Pflegezentrum verfügt über 32 grosse Einbettzimmer mit moderner Infrastruktur. Bei Bedarf können diese auch von zwei Personen bewohnt werden. Rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen die bei uns wohnenden Menschen fachkompetent, herzlich und engagiert.

Bilderausstellung „Walter Irniger“ – Verlängerung

 Die Ausstellung von Walter Irniger im Erdgeschoss wird bis zum
20. September 2020 verlängert.

Walter Irniger war von 1967 bis 1997 der Dorf-Arzt von Urnäsch und wohnt heute im WPZ. Er stellt seine Werke sozusagen in „seinem Wohnzimmer“ aus.